Projekte

Baumpatenschaft im Friedenspark La Cambe in der Normandie

Friedensbaum_1
Am 28.03.1997 hat die damalige Kolpingsfamilie Bochum Hiltrop-Bergen (heute: Kolpingsfamilie Bochum Gerthe-Hiltrop-Bergen) die Patenschaft für einen Ahornbaum im Friedenspark der kleinen Ortschaft La Cambe in der französischen Normandie übernommen. Der Park befindet sich unweit des deutschen Soldatenfriedhofs, auf dem mehr als 21.000 in Zweiten Weltkrieg gefallene deutsche Soldaten ruhen.
Kolpingbaum_gross
Die Bäume stehen im Abstand von viereinhalb Metern, in Reihen auf drei Hügeln, entlang der 1,2 Kilometer langen Zufahrt und im Eingangsbereich des Friedhofes. Jeder Baum wird von drei Stangen gehalten und so gegen die stürmischen Winde der Normandie gesichert. Grüne Schilder am Boden, unmittelbar neben dem Baumstamm, geben Auskunft über Baumnummer und Name des Baumspenders.
Kolpingbaum_Schild_titel
Die Kolpingsfamilie hat damit vor mehr als 16 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes ein Zeichen gesetzt. Frieden kann es nur in Freiheit geben!

Friedensbaum_2


Schreibe einen Kommentar